Direkt zum Inhalt springen

Stimmberechtigte befinden über das Budget 2019

An der Bürgerversammlung vom Dienstag, 27. November 2018, entscheiden die Stimmberechtigten über das Budget 2019. Der Steuerfuss von heute 140 Prozent soll auch im nächsten Jahr gelten.

Die Bürgerversammlung vom kommenden Dienstag im Lindensaal wird zahlenlastig. Einziges Traktandum ist das Budget für das Jahr 2019. Der Gemeinderat unterbreitet den Stimmberechtigten ein ausgeglichenes Budget. Bei einem Gesamtaufwand und einem Gesamtertrag von jeweils rund 54,56 Millionen Franken rechnet die Gemeinde Flawil mit einem Ertragsüberschuss von 8200 Franken. Der Steuerfuss soll unverändert bei 140 Prozent bleiben.

Flawiler Preis 2018

Im Anschluss an die Bürgerversammlung wird der Flawiler Preis 2018 übergeben. In diesem Jahr geht er an Heinz «Haro» Niedermann. Damit würdigt der Gemeinderat das jahrzehntelange Schaffen des 59-Jährigen in verschiedenen Flawiler Vereinen. Der Flawiler Preis, den es seit dem Jahre 2010 gibt, beinhaltet einen Betrag von 1160 Franken, eine Urkunde und eine Skulptur.

Stimmausweis mitnehmen

Die Bürgerversammlung findet am Dienstag, 27. November 2018, um 20 Uhr im Lindensaal statt. Als «Eintrittsticket» dient der weisse Stimmausweis, der Anfang November allen Flawiler Stimmberechtigten zugestellt wurde. Fehlende Stimmausweise können bis Dienstag, 27. November 2018, 17 Uhr, im Gemeindehaus beim Einwohneramt Flawil (1. Stock, Schalter 1) bezogen werden.
Der Budgetbericht 2019, der ebenfalls Anfang November in alle Haushalte verteilt wurde, sowie weitere Unterlagen sind unter der Rubrik «Aktuelles → Dokumentationen» aufgeschaltet.