Direkt zum Inhalt springen

News

  • Glänzender Steuerabschluss 2018

    Die Steuereinnahmen der Gemeinde Flawil für 2018 fallen 2,58 Millionen Franken besser aus als budgetiert. Die Abrechnung zeigt ein erfreuliches Total von 32,96 Millionen Franken. Die Steuerkraft in Flawil hat sich im vergangenen Jahr besser entwickelt als der Kantonsdurchschnitt.

  • Den Winterdienst unterstützen

    Der Winter ist da! Der Unterhaltsdienst der Gemeinde Flawil bittet die Bevölkerung um Mithilfe für einen reibungslosen Winterdienst. Insbesondere sollten keine parkierten Fahrzeuge die Räumungsarbeiten behindern.

  • TBF unterstützen Wasserversorgung in Benin

    Die Technischen Betriebe Flawil (TBF) unterstützen ein Projekt der Helvetas im Norden von Benin.

  • Abfallwerkstatt und Energielabor für die Schulen

    Abfall – Recycling – Energie: Diese drei Themenbereiche bringt der Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) anschaulich mit Experimenten und Spielen in die Schule. Ab dem neuen Jahr bietet er zusammen mit dem Förderverein Energietal Toggenburg zwei neue Unterrichtsmodule für 2. bis 5. Klassen an. Mit von der Partie ist auch Globi.

  • «Ruhe im Augenblick»

    Die Galerie zur alten Bank in Niederuzwil, ein Kulturangebot der Gemeinde Uzwil, beginnt das neue Jahr mit einer Ausstellung des gebürtigen Flawilers Leo Braun. Er präsentiert bis am 10. Februar 2019 seine stimmungsvollen Ölbilder. Die Ausstellung «Ruhe im Augenblick» startet am Samstag, 19. Januar 2019, um 16 Uhr mit einer Vernissage.

  • Stelleninserat: Schulleiter/in Primarschule

    Die Gemeinde Flawil sucht für das Geschäftsfeld Bildung per 1. August 2019 eine Schulleiterin oder einen Schulleiter für die Primarschule Feld und Alterschwil.

  • Gemeinderat befindet sich auf gutem Weg

    In der Amtsperiode 2017–2020 ist Halbzeit. Der Gemeinderat hat an einer Klausurtagung im Beisein der Geschäftsleitung eine Zwischenbilanz gezogen. Sein Fazit: Er befindet sich bei den meisten Legislaturzielen auf gutem Weg.

  • Teilzonenplan Schändrich Nord untersteht fakultativem Referendum

    Im Sommer 2017 hat der Gemeinderat fünf Teilzonenpläne nach altem Baurecht erlassen und öffentlich aufgelegt. Der Teilzonenplan Schändrich Nord untersteht nun als dritter dem fakultativen Referendum, das bis zum 22. Februar 2019 dauert.

  • Christbaum-Abfuhr: Was zu beachten ist

    Bis Ende Februar können Christbäume kostenlos der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Der Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) erklärt, was dabei zu beachten ist.

  • Bioabfuhr im neuen Jahr

    Die Bioabfuhr-Jahresvignetten 2018 haben noch bis Ende Januar 2019 Gültigkeit.

  • Amtliches Inserat: Referendumsvorlage

    Der Teilzonenplan Schändrich Nord untersteht dem fakultativen Referendum.

  • Amtliches Inserat: Öffentliche Planauflage

    Der Gemeinderat hat am 11. Dezember 2018 den Teilstrassenplan Gerbereiweg mit Strassenbauprojekt sowie den Sichtzonenplan und die Beschilderung genehmigt.

  • Stelleninserat: Mitarbeiter/in Offene Jugendarbeit

    Die Gemeinde Flawil sucht per 1. Februar 2019 oder nach Vereinbarung für eine halbjährige Stellvertretung eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter für die offene Jugendarbeit.

  • Individuelle Prämienverbilligung 2019

    Versicherte in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben Anrecht auf individuelle Prämienverbilligungen (IPV). Die zu erfüllenden Bedingungen und die Höhe der Vergünstigung sind im kantonalen Recht geregelt. Massgebend für eine Verbilligung sind die persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse.

  • Feuerungen – neue Bestimmungen

    Der Bundesrat hat eine Änderung der Luftreinhalte-Verordnung beschlossen und diese per 1. Juni 2018 in Kraft gesetzt. Gemäss Einführungsgesetz zur eidgenössischen Umweltschutzgesetzgebung vollzieht die politische Gemeinde diese Vorschriften.