Direkt zum Inhalt springen

Eulenrunde - Philosophie im Kulturpunkt

"Recht und Gerechtigkeit"

Recht und Gerechtigkeit   

Sind Recht und Gerechtigkeit dasselbe? Oft kollidiert Gerechtigkeitsempfinden mit dem festge­legten Recht. Wie gehen wir – die Richter und die von Urteilen Betroffenen – damit um?

Ein Abend zusammen mit *Gerichtspräsident Stefan Haltinner. 

Das Recht soll mittels Gesetzen, die der Bürger/die Bürgerin in der direkten Demokratie sogar aktiv mitgestalten kann, zur Gerechtigkeit verhelfen. Doch während Normen und Regeln das Recht geltend machen, ist unser Gerechtigkeitsempfinden meist subjektiv, weitgehend von Moral und Ethik geprägt.

Wie geht die Rechtsprechung mit Gerechtigkeit um? Geht das zusammen? Was sind die Heraus­forderungen, und wo sind die Grenzen, wenn im Recht um Gerechtigkeit gerungen wird?

Gerichtspräsident Stefan Haltinner vom Kreisgericht Flawil wird uns mit einem Input-Referat einen Einblick in die Gerichtspraxis geben. Anschliessend gehen wir gemeinsam den aufkom­menden Fragen nach. 

*Stefan Haltinner arbeitet seit 1991 am Kreisgericht (früher Bezirksgericht) in Flawil als Gerichtspräsident. Er ist im Familienrecht, im Strafrecht, im Vertrags- und Betreibungsrecht  tätig. Er wohnt in Flawil.

Leitung: Nicole Langenegger

Türöffnung 19.30Uhr
Rundenöffnung 20Uhr
Schluss ca. 22Uhr            
                                                                                                                                                     Kollekte / Empfehlung CHF 20.-

Veranstaltungsort

KulturPunkt
St.Gallerstrasse  13
9230  Flawil
Lageplan

Weitere Informationen

Tel. 079 224 82 88
infoNULL@kulturpunkt-flawil.ch
http://www.kulturpunkt-flawil.ch

Organisator

KulturPunkt