Direkt zum Inhalt springen

Eltern

Schule und Elternhaus sind durch die Kinder eng miteinander verbunden. Die Kinder erzählen täglich zu Hause von ihren Schulerfahrungen und tragen das Familienleben in die Schule zurück. Die Erziehung und Bildung der Kinder ist das gemeinsame Ziel von Erziehungsberechtigten und Lehrpersonen. Ein regelmässiger Kontakt zwischen beiden Partnern schafft die Grundvoraussetzung für eine gute Zusammenarbeit und baut das notwendige Vertrauen auf. Nebst den individuellen Kontakten im Rahmen von Elterngesprächen, Unterrichtsbesuchen oder Elternabenden pflegt die Schule Flawil den institutionalisierten Austausch durch das «Elternforum». Zudem finden sich auf dieser Seite verschiedenste, für Eltern dienliche, Formulare, Merkblätter und Dokumente.

Ziele der Elternmitwirkung

  • Bildungs- und Erziehungsqualität steigern
  • Kommunikation verbessern
  • Verständnis und Vertrauen schaffen
  • Interkulturelle Verständigung fördern
  • Ressourcen der Eltern nutzen
  • Kooperationen durch gemeinsame Regeln verbessern

Grenzen der Elternmitwirkung

Die Kreativität von Elternräten wird sehr geschätzt. In Absprache mit den Schulleitungen ist eine Zusammenarbeit in vielen Bereichen möglich. Folgende Themen bleiben allerdings von der Elternmitwirkung ausgeschlossen:

  • Festlegung von Lehrplänen ud Lernzielen
  • Diskussion von Stundentafeln und Lektionenzahlen
  • Besimmung von Lehrmitteln
  • Festlegung der Anzahl Klassen und deren Grössen
  • Anstellung, Besoldung und Beurteilung der Lehrpersonen
  • Unterrichtsgestaltung durch die Lehrpersonen
  • Fragen, welche die Förderung einzelner Kinder betreffen

Eine Information zu diesen Themen ist jedoch möglich.

Das Elternforum

Organisation

Jede Schuleinheit verfügt über ein Elternforum. Dieses besteht aus allen an der Mitwirkung interessierten Eltern und wird von einer Kontaktgruppe geleitet. Sie setzt sich aus drei bis vier Elternteilen, der Schulleitung und einer Lehrpersonenvertretung zusammen. Damit im Kindergarten möglichst alle Standorte vertreten sind, nehmen vier bis sechs Elternteile in der Kontaktgruppe Einsitz.

Aufgaben

Jede Kontaktgruppe führt jährlich mindestens einen Anlass mit folgenden Inhalten durch:

  • Meinungs– und Erfahrungsaustausch
  • Ergänzung der Kontaktgruppe bei Rücktritten
  • eventuell Umsetzung von konkreten Ideen aus dem Forum (zum Beispiel Impulsreferat, Fasnachtsumzugvorbereitung usw.)

Information

An allen Elternabenden werden das Elternforum sowie die Kontaktgruppe kurz vorgestellt. An letztere können sich Eltern mit ihren Anregungen, Anliegen und Ideen wenden.
Alle Eltern einer Schuleinheit werden jeweils mittels Elternschreiben zum Elternforum eingeladen.

Flyer Elternforum

Elternforum Oberstufe
Elternforum Feld/Aussenschulen
Elternforum Grund
Elternforum Enzenbühl
Elternforum Botsberg
Elternforum Kindergarten