Direkt zum Inhalt springen

Fasnächtliches Treiben

Laute und schräge Töne erklangen am Schmutzigen Donnerstag um 13.30 Uhr auf dem Schulplatz Grund – die Wyssbach-Geischter eröffneten den Fasnachtsnachmittag. Angeführt von der Gugge machten sich die Fasnächtler des Kindergartens und der Unterstufe Grund auf zu einem kurzen, fröhlichen Umzug. Danach waren die Kinder in die zahlreichen Ateliers eingeladen. Die Wahl fiel dem einen oder anderen nicht leicht. Sollte es das Fotoshooting, Lotto, Kegeln, Disco, Spielen, Minigolf, Basteln, Montagsmaler, Fasnachts-Schminken, Kino oder doch das Büchsenwerfen sein? Glücklicherweise durften mehrere Ateliers besucht werden. Doch der Nachmittag war so schnell vorbei.