Direkt zum Inhalt springen

Sicherheit der Fussgänger wird verbessert

Die Fussgängerquerung bei der Einmündung Steigweg in die Oberbotsbergstrasse weist Sicherheitsmängel auf. Mit diversen baulichen Massnahmen soll der Fussgängerschutz erhöht werden. Das Projekt liegt ab Mittwoch, 17. Januar 2018, während 30 Tagen öffentlich auf.

Die Fussgängerquerung bei der Einmündung Steigweg in die Oberbotsbergstrasse wird täglich rege genutzt und ist vor allem ein gut frequentierter Schulweg. Die Schülerinnen und Schüler bezeichnen diese Querungsstelle als gefährlich und unübersichtlich. Auch die Verkehrspolizei hat den Fussgängerübergang bemängelt. In Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei St.Gallen haben nun Vertreter der Politischen Gemeinde Flawil die Situation vor Ort analysiert und entsprechende Massnahmen definiert. Das nun vorliegende Projekt verbessert die Sicherheit der Fussgänger massgeblich. Die Sichtverhältnisse auf der Oberbotsbergstrasse werden markant besser, ohne jedoch die Befahrbarkeit der Strasse zusätzlich einzuschränken.
Das Projekt liegt während 30 Tagen vom 17. Januar 2018 bis 15. Februar 2018 im Gemeindehaus Flawil, Bahnhofstrasse 6, im 3. Stock beim Anschlagbrett des Geschäftsfeldes Bau und Infrastruktur zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Während der Auflagefrist kann gegen das Projekt beim Gemeinderat Flawil schriftlich Einsprache erhoben werden.