Direkt zum Inhalt springen

Porträt

Begegnungen in der Bahnhofstrasse

Tatsächlich gibt es in Flawil ein besonderes Gefühl der Zusammengehörigkeit. Man grüsst sich über die Strasse hinweg mit einem freundlichen Winken oder bei der Vorbeifahrt im Auto mit einem kurzen Nicken. Typisch ist auch das Heben des Zeigefingers vom Lenkrad. Das macht nicht viel Mühe, ist aber im Alltag eine schöne Geste. In den Beizen trifft man sich gerne miteinander, um zu diskutieren und das Neueste aus dem Dorf zu erfahren. Bezeichnend ist die Offenheit der Flawiler Bevölkerung. Neuzuzüger finden schnell Anschluss und werden ins Dorfleben integriert. Das gesellschaftliche Leben findet überall dort statt, wo man sich trifft – einfach im ganzen Dorf.

Lebenswert und naturnah

Als Gast in Flawil wird man schnell feststellen, dass dieser Ort über viel mehr lebens- und liebenswerte Vorzüge verfügt, die sich nicht alle in Worte fassen lassen. Wie kaum ein anderer Ort lebt Flawil von seinen Gegensätzen. Eingebettet in sanfte Hügel an der Schwelle zum Fürstenland ist Flawil gut an die grossen Verkehrsachsen angebunden. Grosse Zentren sind schnell zu erreichen, während man sich zu Hause in einem ländlichen Umfeld zur Erholung zurückziehen kann.

In wenigen Minuten sind selbst von den Aussenquartieren die zentral gelegenen Einrichtungen bequem erreichbar. Das gute Parkplatzangebot, intakte und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten stellen die Versorgung in Flawil sicher. Egal, welche Art von Wohnraum Sie bevorzugen, das reichhaltige Angebot an Wohnungen, Liegenschaften und Bauparzellen deckt nahezu alle Bedürfnisse ab. Es gibt kaum ein Stück Wohn- und Lebensraum in Flawil, das nicht mit der Natur verbunden ist.

Trotz des ländlichen Charms leben hier viele junge Menschen und Familien mit Schulkindern. Vielleicht ist es genau dieser Charme, der Raum bietet, um sich aus der Hektik des Alltags zurückzuziehen. Singles, Familien und Senioren pflegen eine gute, verbindende, soziale Kultur.